Von der

zum

Idee

Produkt.

Ein Gedanke. Ein Einfall.
Der Anfang neuer Ideen – gemeinsam
können wir diese wahr werden lassen.

Produktentwicklung

Konzept

Aus Ideen werden Skizzen, aus Skizzen Entwürfe und aus Entwürfen Konzepte. Gemeinsam erarbeiten wir individuelle Lösungen für Ihre Aufgabenstellung. Nach Analyse der Anforderungen und Ziele entstehen die ersten Konzept- und Designstudien, schon mit Blick auf die Machbarkeit.

Entwicklung

Entwickeln bedeutet ein allmähliches Entstehen, ein stufenweises Herausbilden – in mehreren Schleifen wird die Konstruktion durch Prototypenbau verifiziert und deren Tests optimiert.

Eine begleitende Dokumentation der Änderungen und Ergebnisse in dieser Phase ist ebenso wichtig wie die ständige Kommunikation mit Projektpartnern und zukünftigen Lieferanten.

Produktion

Nach intensiver Entwicklungsarbeit wird das Produkt in die Serie übergeleitet. Produktionsplanung, Aufbau der Lieferketten, Optimierung der Montageabläufe stehen am Beginn dieser Phase.

Durch ein begleitendes Qualitätsmanagement wird das Produktionsergebnis zumindest auf gleichem Level gehalten. Erkenntnisse daraus tragen zu kontinuierlichen Optimierungen bei und lassen schlussendlich den Produktentwicklungsprozess wieder von vorne mit dem Start der nächsten Generation beginnen.

Design

& Engineering

Wenn Design und Engineering nicht mehr zwei voneinander getrennte Phasen sind, sondern gemeinsam gedacht und konzipiert werden, spürt man das in jedem Detail. Ästhetik und solider Maschinenbau aus einer Hand.

Kompetenzen

Produktdesign

Ein Design zu schaffen, das anspricht, funktioniert und begeistert, sollte Ziel eines jeden Produktdesigners/einer jeden Produktdesignerin sein. Wir sehen es als unseren Anspruch, Produkte mit hervorragender Ästhetik und gleichzeitiger technischer Raffinesse zu entwickeln.

Diese Symbiose aus Design und Engineering wird bei uns in jedem Detail gelebt. Ergonomie und Bedienbarkeit eines Produktes stehen bei unseren Konzepten ebenso im Fokus wie Oberflächenbeschaffenheit und Farbkompositionen.

Engineering

Parametrisch aufgebaute CAD-Modelle sind die Basis all unserer Entwicklungen – dies ermöglicht nicht nur die einfache Adaptierung an geänderte Anforderungen, sondern sichert auch im gesamten Prozess Qualität und Genauigkeit der Konstruktion.

Komplexe kinematische Systeme, Leichtbau-Ausführungen oder kompaktes Packaging sind nur einige unserer Spezialisierungen, viel mehr liegt aber auch hier das Hauptaugenmerk auf der engen Verknüpfung von Engineering mit Produktdesign.

Know-How

Jahrelange Erfahrung mit der Verwendung unterschiedlichster Verfahren zur Herstellung von Kunststoffteilen machen uns zu einem kompetenten Partner für Ihre Projekte. Neben unserer Spezialisierung auf die Entwicklung von Produkten, gefertigt im Polyethylen-Rotomoulding-Verfahren, können wir auch auf interessante Projekte aus den Bereichen Thermoforming, Spritzguss sowie GFK bzw. CFK verweisen.

Im Bereich der metallischen Verarbeitung liegen unsere Erfahrungen im Speziellen in der Konstruktion von Aluminium-Druckguss-Teilen und von Blech- bzw. Rohrbiegeteilen. Auf die Umsetzung komplexer Rahmenkonstruktionen können wir ebenso zufrieden zurückblicken wie auf die stilvolle Gestaltung diverser Produktgehäuse.

Prototypenbau

Funktionsmuster und Prototypen sind ein Muss in jedem Projekt. Neben den eigenen 3D-Druckern steht ein breit-gefächertes Netzwerk an Lieferanten für Versuchskomponenten zur Verfügung. Der Zusammenbau mit paralleler Analyse dieser Modelle erfolgt dann in der eigenen Werkstatt.

Consulting

Haben Sie ein kniffliges Problem, möchten Sie bestehende Produkte optimieren oder benötigen Sie eine vertiefende Beratung?  Wir unterstützen Sie gerne bei all Ihren Fragen und suchen gemeinsam Lösungen.

Projekte

Kajak NATSEQ
Ein modulares Kajak, das sich im Handumdrehen vom 1er zum 2er umbauen lässt und dank der Teilbarkeit leicht zu transportiren und zu lagern ist.
> 360°-Ansicht und mehr...
Hochleistungslüfter FANERGY
Feuerwehrgerät zur taktischen Ventilation im Erstangriff - produziert in 24 verschiedenen Varianten
Mini-Fotostudio WESUAL CLICK
Das Mini-Fotostudie für immer gleichbleibende Aufnahmequalität - für unterwegs wie auch daheim
Mountain Bike E-ANTRIEB - Konzeptstudie
Ein leistungsstarker Mountain-Bike E-Antrieb mit moderner Getriebetechnik im kompakten Gussgehäuse
Gebläse TURBOBLADE - Konzeptstudie
Ein Gebläse zum Entfernen von Wassertropfen (z.B. am Autolack) nach dem Waschvorgang
Voriger
Nächster

Referenzen

Kommen wir

ins Gespräch...

Kontakt

Ingenieurbüro

Dipl.-Ing. Michael Müller

+43 650 898 20 59

Bürozeiten: Montag bis Freitag von 08:00 – 17:00
Rufen Sie mich gerne für ein unverbindliches Gespräch an.

8333 Riegersburg 211

In meinem langen Berufslaufbahn (so 55 Jahre herum) habe ich immer das Glück gehabt, begabte Leute um mich zu haben. Michael ist einer von denen. Er war noch Student als unsere Wege sich zum ersten Mal kreuzten. Es ging um ein Bootsprojekt, genauer gesagt um einen Katamaran. Ein namhaftes deutsches Institut hat die Schwimmkörper-Oberfläche berechnet und lieferte eine mehr-oder weniger organisierte Punktewolke. Dass Michaels CAD Kenntnisse unseren um einiges überlegen waren, war uns sehr schnell bewusst geworden. Er ist auch die Flächen mit einer Ruhe und Überlegenheit angegangen, dass das einem erfahrenen Schiffskonstrukteur zu Ehren gewesen wäre. Selbstverständlich wurde er auch mit dem Deck und Aufbauten beauftragt. Diese waren äußerst zerklüftet und kompliziert. Damals ist schon seine Fähigkeit aufgefallen, Funktion und Form geschickt zu kombinieren. Seine Methodik Flächen aufzubauen, ist bemerkenswert. Er hat auch die notwendige Geduld durch wiederholte Iterationen die Konstruktion zur Perfektion zu bringen. Natürlich mit der Hilfe des CAD Systems, aber gewusst, wie.

Einige Jahre später waren wir in der Entwicklung eines elektrischen Fahrradantriebes wieder im Team. Dann war er schon Diplomingenieur im Maschinenbau. Fast das ganze Projekt ist über seinem Computer gelaufen. Und wieder im gleichen Stil. Das Gehäuse mit den Kühlrippen entfaltete sich als eine gefällige Kombination von Funktion, Entformbarkeit, cleverem Packaging mit Berücksichtigung der Montierbarkeit usw. Und das alles in einer ästhetischen Form bis ins Detail.

Die Behauptung, dass nur junge Menschen von den Älteren lernen können, ist grundsätzlich falsch. Ich bin um einiges älter, als Michael. Habe aber eine Menge von ihm gelernt.

Dipl.-Ing. Sandor Palvölgyi
Technischer Projektleiter BIONX

Hinweis: Mit der weiteren Nutzung unserer bereitgestellten Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.